jusos-Logo
Jusos Pfalz | links & frei

Aktuell Petition der Jusos Saar gegen Vermietung des Hotels eines CDU-Politikers an die NPD

Wir Jusos Pfalz unterstützen die Petition der Jusos Saar gegen die Vermietung des Hotels eines CDU Politikers an die rechtsextreme NPD. Jusos-Saar Vorsitzender Philipp Weis: „CDU Saar darf keinen Mitgliedern vertrauen schenken, die rechte Strukturen im Saarland fördern.“ Bitte unterschreibt alle!

Veröffentlicht am 25.01.2014

 

Aktuell Juso AG Neustadt gegründet!

In Neustadt/Weinstraße hat sich eine neue Juso AG gegründet! Zur Vorsitzenden wurde Kerstin Bub gewählt, ihre Stellvertreter sind Max Lindemann und Daniel Köppler. Das nächste Treffen der jungen AG findet am 6.März um 12 Uhr in der Pizzeria Falcone in Neustadt statt.

Veröffentlicht am 24.02.2010

 

Aktuell PM: Jusos RLP empört über Kriminalisierung von Zivilcourage

Am vergangenen Mittwochabend wurde die Bundestagsabgeordnete der Linken, Dorotheé Menzner, gemeinsam mit einigen Jugendlichen festgenommen, weil sie in Berlin Plakate des Bündnisses „Dresden stellt sich quer“ mit dem Aufruf, den dortigen Naziaufmarsch friedlich zu blockieren, verbreiteten. Dem Bündnis gehören unter anderem Jusos, Gewerkschaften, Grüne, Linke, Piraten, Attac und viele weitere Gruppen an. Den Angaben zufolge sollen zwei der Jugendlichen in Handschellen abgeführt worden sein. Bereits am Dienstag wurden Plakate in der Geschäftsstelle der Linken in Dresden beschlagnahmt. Die rheinland- pfälzischen Jusos zeigen sich empört.

Veröffentlicht am 24.01.2010

 

Aktuell PM: Solidarität mit den Studierenden – Jusos Rheinland-Pfalz fordern: Reden statt räumen!

Mainz. Seit zwei Wochen halten Studierende in Österreichs größten Universitäten Hörsäle besetzt und fordern eine bessere und gerechtere Bildung für alle. Nun springt der Protest auch auf Deutschland über. Studierende haben an mehreren Unis wie in Heidelberg, München oder Darmstadt Räumlichkeiten besetzt und sie zu basisdemokratisch verwalteten öffentlichen Räumen zur Diskussion über ein besseres Bildungssystem gemacht. In Münster wurden besetzte Räume mittlerweile durch die Polizei geräumt. Dazu erklärt Fabian Löffler, der Vorsitzende der Jusos Rheinland-Pfalz: „Wir erklären uns solidarisch mit den Studierenden der europäischen Universitäten, die friedlich gegen die Ökonomisierung der Hochschulen, gegen Studiengebühren und für mehr Demokratie im Bildungssystem kämpfen. Wir Jusos teilen und unterstützen die zentralen Anliegen des Bildungsstreiks und der Bewegung „Unsere Uni“. Wir fordern die Universitätsverwaltungen und die Politik zum Dialog mit den Studierenden auf, statt besetzte Hörsäle räumen zu lassen.“

Veröffentlicht am 07.11.2009

 

Aktuell Web-Waterloo für CDU: Jusos führen Union im Internet vor

„#fail“ würde die Internetcommunity wohl zum misslungenen Versuch der rheinland-pfälzischen CDU sagen, mittels einer Internetkampagne die Landesregierung schlecht zu machen. „Weil die SPD im Land die ursozialdemokratische Idee der Lernmittelfreiheit vorantreibt und dabei ein Leihsystem umsetzt, das die CDU als eigene Idee proklamiert, wollte die Union auch mal dieses Internet ausprobieren, um eine kleine Schmutzkampagne zu fahren“, erläutert der Vorsitzende des Juso-Regionalverbandes Pfalz Simon Lavo. Also stellte sie eine Sonderseite „spickmichrlp.de“ ins Netz, auf der sie die SPD des Abschreibens beschuldigt und die Mitglieder der Landesregierung durch die User benoten lies.

Veröffentlicht am 13.10.2009